Gmeinde Moritzburg
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Willkommen in Moritzburg, Ortsteil Reichenberg

 
Kirche Reichenberg 400x300

Reichenberg im Süden von Moritzburg gelegen, bietet dem Gast durch die gute Verkehrsanbindung einen idealen Ausgangspunkt zu Ausflügen nach Dresden, Meißen und Radebeul.
Reichenberg wurde 1235 erstmals urkundlich erwähnt.
Auf der Grundlage der Landgemeindeordnung von 1838 erlangte Reichenberg seine Selbständigkeit als Landgemeinde. Die Anfang des 20. Jahrhunderts entstandene Siedlung Neu-Reichenberg wurde 1956 nach Boxdorf eingemeindet. 1975 fand die Gründung des Gemeindeverbandes Moritzburg statt.
1994 schlossen sich die Gemeinden Boxdorf, Friedewald und Reichenberg zur Gemeinde Reichenberg zusammen.
1999 fand der Zusammenschluss mit der Gemeinde Moritzburg statt.
Sehenswert ist dessen Kirche mit einem historischen Taufstein, Portal und Kanzlei.
Reichenberg war und ist das Kirchdorf für die umliegenden Dörfer.
Der Ortsteil Reichenberg hat 1.414 Einwohner (Stand: 31.12.2010)
Lage des Ortes: 180m – 240 m über NN
Koordinaten: 51° 8‘ nördlich, 13° 41‘ östlich
Als sportliches Zentrum der Gemeinde bieten der Sportplatz, der Aktiv-Pfad im Feriendorf und Campingplatz „Bad Sonnenland“ oder das ausgebaute Reit-, Rad- und Wanderwegenetz vielseitige Möglichkeiten der aktiven Betätigung und Erholung in der einmaligen Wald- und Seenlandschaft.

 
 
Eine Seite zurück  Zur Startseite  
E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung



Moritzburg Information


Amt24


Schloss Moritzburg


Ortsentwicklung

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
© Gemeinde Moritzburg
Impressum
Zum Seitenanfang